Ihre Terasse in Betonfarbe tauchen, warum sollten Sie?

Eine Terrasse im Garten bietet Ihnen die Möglichkeit, im Sommer die Sonne zu genieẞen und gibt dem Garten eine gemütliche Ausstrahlung. Kahler Beton oder Zement tragen für diese Ausstrahlung jedoch herzlich wenig bei, denn die sehen langweilig und unfertig aus. Eine Möglichkeit, für die sich viele Menschen entscheiden ist, die Terrasse mit Fliesen auszustatten, haben Sie aber schon einmal an die Möglichkeit gedacht, Ihrer Terrasse mit Betonfarbe einen neuen Schwung zu verleihen?

Vorteile Terrasse mit Betonfarbe

Eine Terrasse mit Betonfarbe anzustreichen bietet viele Vorteile. Zum Ersten schützen Sie mit Betonfarbe die Terrasse gegen Witterungseinflüsse, die eine verwüstende Wirkung auf Ihre Terasse ausüben können. Risse und Löcher, die durch Frost hervorgerufen werden, sind bei unbehandelten Beton keine Seltenheit, und durch Feuchtigkeit liegt Betonverwitterung auf der Lauer. Eine gute Betonfarbe wie die BS3000 beschützt Ihre Terrasse nachhaltig gegen diese Art von Beschädigungen, aber auch gegen andere Beschädigungen, die etwa durch das Verschieben von Blumentöpfen oder Gartenmöbeln verursacht werden. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass eine Terrasse mit Betonfarbe einfach zu reinigen ist. Schimmel und Algen können sich nicht an der Oberfläche festsetzen, wodurch Sie im Frühjahr nicht stundenlang damit beschäftigt sind, Ihre Terrasse für den Sommer einsatzbereit zu machen.

 

Einzigartige Terrasse mit Betonfarbe

Viele unserer Kunden sehen einen groẞen Vorteil darin, ihre Terrasse mit Betonfarbe anzustreichen, weil sie dadurch nach Lust und Laune, ganz nach ihren Geschmäckern und Vorlieben entsprechend, ihre persönliche Terrasse gestalten können. Da, wo Sie mit Fliesen, Holzplanken und anderen oft nicht mehr weiter kommen und mit vorgegebenen Farben und Mustern zurechtkommen müssen, haben Sie mit Betonfarbe die völlige Freiheit. Sie können sich für eine transparente Betonfarbe entscheiden, wenn Sie das natürliche Aussehen der Betonfarbe behalten wollen, Sie können sich aber auch so richtig ausleben und Ihre Lieblingsfarbe auftragen, die Terrasse mit Farbflächen versehen oder sogar einen super Designboden kreieren, indem Sie mit Schablonen arbeiten. Eines steht jedenfalls fest: Tauchen Sie Ihre Terrasse in Betonfarbe, dann haben Sie danach eine einzigartige und persönliche Terrasse, wie sie nirgendwo sonst zu finden ist!

Terrasse mit Betonfarbe versehen

Es ist eigentlich sehr einfach, um Ihre Terrasse mit Betonfarbe anzustreichen. Sie tragen die Betonfarbe ganz simpel mit Farbroller und Pinsel auf. Dabei ist es jedoch schon notwendig, den Untergrund gut vorzubereiten, bevor Sie sich mit der Betonfarbe ans Werk machen. Um das schönste Resultat erzielen zu können, muss die Terrasse nämlich ganz glatt und eben sein. Darüber können Sie sich in den Artikeln über die Vorbereitung von Beton-Böden ausführlich informieren.

Terrasse mit Betonfarbe: mehr Information

Wollen Sie gerne mehr darüber wissen, wie Sie Ihre Terrasse mit Betonfarbe versehen, oder wollen Sie mehr über die Vorteile einer Terrasse mit Betonfarbe Bescheid wissen? Nehmen Sie dann ruhig Kontakt mit einem unserer Mitarbeiter auf. Sie können Ihnen alles über Terrassen und Betonfarben erzählen und beraten Sie auch gerne über die Farbtype, die Sie am besten in Ihrer Situation verwenden sollen. Dafür könnten Sie übrigens auch unsere Schritt-für-Schritt Anleitung zu Rate ziehen.