UZIN NC 182 NEU 20kg

41,95 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
Voraussichtliche Lieferzeit beträgt 2 - 3 arbeitstage
keine:
check Keine Spachtelansätze sichtbar
check Feuchtebeständig gegen alkalische Feuchtigkeit
check Nach 60 Minuten belegreif

Geschäftskunde? Wir bieten einen Rabatt für eine große Bestellung. Lesen Sie hier mehr der fordern Sie direkt ein Angebot an.

Marken, auf die wir stolz sind

Feuchtebeständige, standfeste, feine und sehr schnell trocknende Zement-Glättmasse mit reActivate- Effect

Hauptanwendungsbereich:

  • Anspachteln, teilflächiges spachteln und ausgleichen von Löchern, Ausbrüchen o.ä. in Untergründen für sämtliche Reparaturarbeiten vor Spachtel- und Klebearbeiten.
  • Herstellung gut saugfähiger, hochfester und schnell belegreifer Verlegeflächen.
  • Für jeden Schichtdickenbereich.

Geeignet auf/für:

  • Zementestrichen, Calciumsulfatestrichen oder Beton
  • Altuntergründen, z. B. auf dichtem, anhaftendem, wasserfestem Klebstoffbett
  • bestehenden und neuen Spanplatten P3 / P5 / P7 oder OSB 2 – OSB 4 Platten, verschraubt
  • bestehenden Keramik- / Naturwerksteinbelägen, Terrazzo u. ä.
  • bestehenden und neuen Gussasphaltestrichen IC 10 und IC 15
  • Magnesia- und Steinholzestrichen
  • Fertigteilestrichen, Gips-Faserplatten
  • als „standfeste Flächenspachtelmasse” auf alten Klebstoffresten, zum Beispachteln bis zum Null-Auszug
  • Warmwasser-Fußbodenheizung
  • die Beanspruchung mit Stuhlrollen nach DIN EN 12 529 ab 1 mm Spachteldicke
  • hohe Beanspruchung im Wohn-, Gewerbe- und Industriebereich, z. B. Krankenhäusern, hoch frequentierten Einkaufszentren, Industriehallen, usw.

Produktvorteile/eigenschaften

Ergibt nach dem Anmischen mit Wasser einen schnelltrocknenden und belegreifen Mörtel mit idealen Verarbeitungseigenschaften. Durch wiederaufschlagen des Mörtels innerhalb der Topfzeit kann diese verlängert werden. Durch das zügige Abbindeverhalten sind weitere Grundier-, Spachtel- oder Klebearbeiten bereits nach kurzer Zeit möglich. Beispachteln und Finish-Spachtelungen bis zum „Null-Auszug” sind mühelos machbar.

  • nach 60 Minuten belegreif
  • wiederaufschlagbar, dadurch Verlängerung der Topfzeit
  • feuchtebeständig gegen alkalische Feuchtigkeit
  • feines Korn, keine Spachtelansätze sichtbar

Verbrauch

ca. 1,5 kg/m2/mm Schichtdicke

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund muss fest, tragfähig, trocken, rissefrei, sauber und frei von Stoffen sein (Schmutz, Öl, Fett), die die Haftung beeinträchtigen. Zement- und Calciumsulfatestriche müssen geschliffen und abgesaugt werden. Untergrund entsprechend mitgeltender Normen und Merkblätter prüfen und bei Mängeln Bedenken anmelden.

Haftungsmindernde oder labile Schichten, z. B. Trennmittel, lose Klebstoff-, Spachtelmassen-, Belags- oder Anstrichreste u. ä. entfernen, z. B. durch Abbürsten, Abschleifen, Abfräsen oder Kugelstrahlen. Lose Teile und Staub gründlich absaugen. Je nach Art und Beschaffenheit des Untergrundes geeignete Grundierung aus dem UZIN Produktsortiment verwenden. Aufgetragene Grundierung gut durchtrocknen lassen.

Es sind die Produktdatenblätter der mitverwendeten Produkte zu beachten.

Verarbeitung

  • UZIN NC 182 NEU je nach gewünschter Konsistenz mit Wasser anmischen. Für 20 kg beträgt die richtige Wassermenge 4,6 – 5,4 Liter. Da jedoch in aller Regel in Teilmengen angemischt wird, ist für 1 kg Pulver 230 – 270 ml Wasser zu verwenden. Kaltes, klares Wasser in sauberen Behälter geben. Pulver unter kräftigem Rühren einstreuen und klumpenfrei anrühren. Nur so viel Mörtel anmischen, wie innerhalb der Verarbeitungszeit von 15 – 20 Minuten* verarbeitet werden kann. Innerhalb der Verarbeitungszeit kann der schon angesteifte Mörtel händisch oder maschinell erneut aufgerührt werden, um den Mörtel weiter verarbeiten zu können. 2
  • Masse mit der Glättkelle gleichmäßig bis zur gewünschten Schichtdicke auf den Untergrund auftragen, ca. 25 Minuten* ansteifen lassen und anschließend nacharbeiten oder glätten. Erforderliche Schichtdicken in einem Arbeitsgang auftragen.

Verhindern Sie die Gefahr des Reißens

Eine Spachtelmasse, die dicht an der Wand aufgetragen wird, bietet die Chance auf zukünftige Risse. Um dies möglichst zu verhindern, empfiehlt es sich, den Boden sog. schwimmend zu verlegen. Dies kann durch Anwenden von a Randstreifen bevor Sie die Ausgleichsschicht auftragen. Dieser Randstreifen ist elastisch, so dass der Randstreifen bei Dehnung des Bodens diese Dehnung aufnimmt, um Risse so gut wie möglich zu vermeiden. Auch die Verwendung von a Grundierung unterhalb der Ausgleichsschicht wird empfohlen.

Weitere Produktinformationen

Unter der Rubrik Dokumente und Downloads finden Sie weiterführende Produktinformationen und Sicherheitshinweise. Das Produktinformationsblatt werden Ihnen auch in der Auftragsbestätigung per E-Mail zugesandt

Tipps und Tricks?

Gehen Sie zu unserem YouTube-Seite für alle unsere praktischen Lehrvideos.

Kostenloser Farbfächer?

Sie können eine kostenlose* Farbfächer bestellen um die perfekte Farbe für Ihr Projekt auszuwählen.

Weitere Informationen
ArtikelnummerUZI_87569
Verpackung von20.00 kg
MarkeUZIN