Wilsor Holzspachtel auf Epoxidbasis

Ab 18,95 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
Voraussichtliche Lieferzeit beträgt 1 arbeitstage
keine:
check Ideal für Holz- und Betonreparaturen
check Günstiger als Epoxidspachtel
check Starke Haftung

Geschäftskunde? Wir bieten einen Rabatt für eine große Bestellung. Lesen Sie hier mehr der fordern Sie direkt ein Angebot an.

Marken, auf die wir stolz sind

Holzspachtelmasse schrumpft nicht und haftet auf allem (außer Polyethylen, Polypropylen, Teflon usw.). Es eignet sich sehr gut für Holz- und Betonreparaturen. Es ist wie das Sägen, Schleifen und Nageln von Holz. Holzschrauben können nach Vorbohren eines kleinen Bleilochs eingeschraubt werden. Es ist auf Epoxidbasis hergestellt und daher absolut wasserdicht. Die Holzspachtelpaste ist so eingestellt, dass sie etwas flexibel bleibt, damit sie der Wirkung des Holzes folgen kann.

Unterschied zwischen Holzspachtel und Epoxidspachtel

Während die Qualität des Epoxidspachtels hauptsächlich berücksichtigt wird, wird bei der Holzspachtelpaste auch der Preis berücksichtigt. Bei Holzspachtelpaste wird ein etwas günstigeres Epoxidharz gewählt, wobei viele der guten Eigenschaften von Epoxid erhalten bleiben (Haftung, kein Schwinden). Die ausgehärtete Holzspachtelpaste hat nicht nur die Farbe von Holz, sondern auch das Gewicht, die Säge- und Schleifbarkeit.

Bedienungsanleitung

Reinigen und trocknen Sie die Oberfläche. Pasta A (die Harzkomponente, die Farbe ist gelb) und Pasta B (die Härterkomponente, die Farbe ist rosa) das gleiche Volumen nehmen und gut zu einer gleichmäßigen hellbraunen Holzfarbe mischen. Zu viel Härter beschleunigt die Aushärtung von Epoxidsystemen nicht, wirkt sich jedoch negativ auf die Qualität des ausgehärteten Produkts aus. Insbesondere die Wasserfestigkeit verschlechtert sich deutlich zu viel härter. Im Extremfall kann auch die Decklackschicht angegriffen werden (Verfärbung). Die Verarbeitungszeit beträgt je nach Temperatur ca. 20 Minuten. Danach beginnt die Aushärtung und die Haftfestigkeit beginnt abzunehmen.

Der Aushärtungsprozess

Aushärtezeit (überstreichbar) beträgt mindestens 8 Stunden bei 20°C. Eine höhere Temperatur beschleunigt die Aushärtung. Jede weitere 10 – 15 °C ergibt etwa die Hälfte der Aushärtezeit. Vorzugsweise nicht unter 0 °C verarbeiten. Bei Verarbeitung unter 0 °C erfolgt die Aushärtung sehr langsam und die Aushärtung wird nicht vollständig erreicht. Eine weitere Aushärtung folgt, wenn die Temperatur später (auch nach Wochen) wieder ansteigt. In der Zwischenzeit muss das Produkt bis zur weiteren Aushärtung vor Feuchtigkeit geschützt werden.

Wenn eine schnellere Aushärtung gewünscht wird, wählen Sie Wilsor Holzspachtelpaste Snel.

 

Weitere Informationen
ArtikelnummerWIL_HOUTVULCONFIG
MarkeWilsor