Mapei Ultralite S1 grau

35,95 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
Voraussichtliche Lieferzeit beträgt 2 - 3 arbeitstage
keine:
check Innen- und Außeneinsatz
check Auch auf unebenen Flächen
check innovative Low-Dust-Technologie
Marken, auf die wir stolz sind

ANWENDUNG

Innen- und Außenverklebung von fast allen Größen und Arten von Keramikfliesen (doppelt gebrannt, einfach gebrannt, Porzellan, Klinker, Terracoata usw.) auf unebenen Oberflächen, ohne sie vorher zu nivellieren.

  • Zum Verkleben der meisten Mosaikarten im Innen- und Außenbereich, sogar in Schwimmbädern.
  • Kleben von Naturstein im Innen- und Außenbereich (sofern er fest und feuchtigkeitsbeständig ist).
  • Verklebung dünner Feinsteinzeugfliesen auf Böden und Wänden, auch an Außenfassaden. Anwendungsbeispiele
  • Kleben von Keramikfliesen (doppelt gebrannt, einfach gebrannt, Porzellan, Klinker, Terracoata usw.), Naturstein (sofern feuchtigkeitsbeständig) und dünnen und großformatigen Feinsteinzeugfliesen auf traditionellen Untergründen, wie z. B.:
  • Zement- und Anhydritestriche (nach Vorbehandlung und Auftragen einer geeigneten Grundierung);
  • beheizte Estriche;
  • Zement- oder Kalkmörtelputz;
  • Gipsputz (nach Auftragen einer geeigneten Grundierung);
  • Gipsplatten, vorgefertigte Platten, Zementfaserplatten;
  • Abdichtungsbahnen von Mapelastic, Mapelastic Smart, Mapelastic Aquadefense und Mapegum WPS.
  • Aufbringen von Keramik und Naturstein auf bestehenden Böden (aus Keramik, Marmor usw.).
  • Anwendung auf Sperrholz, Faserplatten, alten Massivholzböden.
  • Die Verlegung von Keramik und Naturstein auf Balkonen, Terrassen und Gehwegplatten, die direkter Sonneneinstrahlung und Temperaturschwankungen ausgesetzt sind.
  • Anwendung auf vorgefertigten Betonwänden und Betonuntergründen.
  • Einbau von Keramik in schlecht belüfteten Bereichen in der Nähe von Wohngebieten, wo beim Mischen und Absacken möglichst wenig Staub freigesetzt werden soll.

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Ultralite S1 ist ein graues oder weißes Pulver, bestehend aus Zement, ausgewähltem Sand und einer großen Menge synthetischer Harze, ergänzt mit Mikrokügelchen aus Siliziumdioxid, die die Mischung gemäß einer im eigenen Forschungslabor von MAPEI entwickelten Formel leicht machen und zu a nachhaltiger Bausektor. Die für diesen Klebstoff charakteristische innovative Low-Dust-Technologie reduziert die Staubmenge, die beim Anmischen des Produkts freigesetzt wird, im Vergleich zu Standard-MAPEI-Zementklebstoffen, wodurch die Arbeit des Verarbeiters dieses Produkts angenehmer und sicherer wird. Dank der speziellen verwendeten Technologie hat Ultralite S1 eine geringe Dichte, was zwei wichtige Vorteile bietet:

1) Die Ultralite S1-Beutel haben das gleiche Volumen, wiegen aber weniger (15 kg) als herkömmliche Zementkleber (25 kg). Dies erleichtert die Nutzung und spart Transportkosten;

2) höhere Ergiebigkeit: Der Verbrauch ist ca. 60 % geringer im Vergleich zu herkömmlichen MAPEI-Zementklebern.

Die niedrige Viskosität von Ultralite S1 macht es einfach und schnell aufzutragen. Trotzdem hat Ultralite S1 eine so zähflüssige Konsistenz, dass an der Wand angebrachte Fliesen auch in großen Formaten nicht so schnell abrutschen. Ultralite S1 eignet sich aufgrund seiner hervorragenden Rückbutterfähigkeit und thixotropen Konsistenz besonders zum Verlegen von dünnen Feinsteinzeugfliesen. Tatsächlich stellt das Auftragen von Ultralite S1 mit der Back-Buttering-Technik auf flachen Substraten sicher, dass es praktisch keine Hohlräume im Kleber auf der Rückseite der Fliesen gibt, wodurch das Risiko eines Spannungsbruchs eliminiert wird. Die hervorragende Rutschhemmung macht das Verlegen von Fliesen an senkrechten Flächen besonders einfach und sicher. Mit Wasser vermischt bildet Ultralite S1 einen Mörtel mit folgenden Eigenschaften:

  • hervorragende Fähigkeit, Verformungen im Untergrund zu absorbieren;
  • hervorragendes Back-Buttering auf Fliesen;
  • hervorragende Haftung auf den meisten in der Bauindustrie verwendeten Materialien;
  • Extrem lange offene Zeit und Korrekturzeit erleichtern die Installation.

VERBRAUCH

0,8 kg/m2 pro mm Schichtdicke, entspricht 1,5-2,5 kg/m2.

Weitere Informationen
ArtikelnummerMAP_2428115
EAN8022452049323
MarkeMapei
Verpackung von15.00 kg