Mapei Ultraplan Maxi

29,95 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
Voraussichtliche Lieferzeit beträgt 2 - 4 arbeitstage
keine:
check Selbstnivellierend
check Schichtstärken von 3 bis 40 mm
check Nivellieren von Fußbodenheizungen
Marken, auf die wir stolz sind

Anwendung

Ultraplan Maxi wird im Innenbereich in Schichtdicken von 3 bis 40 mm zum Ausgleichen und Ausgleichen von Differenzen auf neuen oder bestehenden Untergründen eingesetzt. Dadurch eignet sich der Untergrund für nahezu alle Arten von Bodenbelägen in Bereichen, in denen der Boden eine hohe Widerstandsfähigkeit erfordert, weil er intensiv genutzt und stark belastet wird. Ultraplan Maxi eignet sich besonders für Fußböden mit Stuhlrollen und Fußbodenheizung. Ultraplan Maxi darf nur im Innenbereich verwendet werden.

Anwendungsbeispiele:

  • Verstecken von elektrischen Heizkabeln vor dem Verlegen von keramischen oder elastischen Bodenbelägen.
  • Nivellieren von Betonplatten und Estrichen auf Basis von Zement, Mapecem, Mapecem Pronto, Topcem oder Topcem Pronto.
  • Ausgleichen von Anhydrit-Untergründen, sofern diese ordnungsgemäß vorbereitet wurden.
  • Nivellieren von Fußbodenheizungen.
  • Nivellieren bestehender Böden aus Beton, Terrazzo, Keramik, Naturstein und Magnesit.

Technische Merkmale

Ultraplan Maxi ist ein graues Pulver aus schnell abbindendem und schnell hydratisierendem Spezialzement, Quarzsand mit ausgewählter Kornstruktur, Harzen und speziellen Additiven, die nach einer in den Forschungslabors von MAPEI entwickelten Rezeptur gemischt werden.

Durch das Anmischen von Ultraplan Maxi mit Wasser entsteht eine sehr flüssige Mischung, die sich leicht verarbeiten lässt und einen hohen Selbstverlauf aufweist, sehr gut auf dem Untergrund haftet und schnell trocknet. Sie

ltraplan Maxi kann mit einer Pumpe über eine horizontale Distanz von mehr als 100 Metern aufgetragen werden.

Ultraplan Maxi lässt sich in Schichtdicken bis 40 mm nahezu schrumpffrei und ohne Riss- und Rissbildung verarbeiten. Am Ende entsteht eine Schicht mit sehr hoher Druck-, Biege- und Verschleißfestigkeit sowie Druckfestigkeit.

Wenn Ultraplan Maxi vollständig trocken ist, können Sie mit dem Verlegen des Teppichs beginnen. Die Trocknungszeit ist abhängig von der aufgetragenen Schichtdicke, der Umgebungstemperatur, der Luftfeuchtigkeit und der Saugfähigkeit des Untergrundes.

Verbrauch

1,7 kg/m2 pro mm Schichtdicke.

Risse vermeiden

Eine dicht an der Wand aufgetragene Ausgleichsmasse bietet die Möglichkeit zukünftiger Risse. Um dies möglichst zu verhindern, empfiehlt es sich, den Boden schwimmend zu verlegen. Dies kann durch Anwenden eines Randstreifen vor dem Aufbringen der Ausgleichsschicht. Dieser Randstreifen ist elastisch, so dass, wenn sich der Boden ausdehnt, der Randstreifen diese Ausdehnung aufnimmt, um Risse so weit wie möglich zu verhindern. Verwenden Sie auch ein Grundierung unter der Ausgleichsschicht wird empfohlen.

Weitere Informationen
ArtikelnummerMAP_149125
EAN8022452027239
Verpackung von25.00 kg
MarkeMapei