Wilsor Holzversiegelung auf Epoxidbasis 500ml

23,95 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
Voraussichtliche Lieferzeit beträgt 1 arbeitstage
keine:
check Einfach zu übermalen
check Kann auch als dünner Epoxidlack verwendet werden
check Ideale Oberfläche für Wilsor Holzspachtelpaste

Geschäftskunde? Wir bieten einen Rabatt für eine große Bestellung. Lesen Sie hier mehr der fordern Sie direkt ein Angebot an.

Marken, auf die wir stolz sind

Wilsor Holzversiegelung wird verwendet, wenn Holz Fäulnisgefahr (oder starke Feuchtigkeitsaufnahme) hat. Sie lässt sich gut überstreichen und ist ein idealer Untergrund für Wilsor Holzspachtelpaste. Wilsor Wood Sealant kann auch als dünner Epoxidlack verwendet werden.

  • Epoxy Wood Sealant ist ein sehr dünnes Epoxidharz mit einem einfachen Mischverhältnis von 1:1 (nach Volumen).
  • Dieses Mischungsverhältnis ist nicht kritisch, sollte aber möglichst genau eingehalten werden.
  • Es wird überall dort eingesetzt, wo neues oder bereits beschädigtes Holz Feuchtigkeit ausgesetzt ist.
  • Dieses Epoxidharz ist so dünn, dass es leicht in das Holz einzieht, insbesondere wenn es leicht porös ist, wie bei bereits beschädigtem Holz. Die Holzfasern und schädlichen Mikroorganismen werden hier vollständig eingekapselt.
  • Das dünne Epoxidharz verschwindet im Substrat, insbesondere wenn es etwas porös ist. So lange auftragen, bis das Harz nicht mehr im Untergrund verschwindet, oder entsprechend dem Schutz, den Sie für Holz für notwendig erachten.
  • Das Harz kann mehrere Stunden bei 20 °C gemischt werden. Beim Auftragen auf die Holzoberfläche erfolgt die Trocknung viel schneller.
  • Die minimale Verarbeitungstemperatur beträgt 5 °C.
  • Bei Lagerung unter 0°C kann sich die Härterkomponente B etwas lösen und am Flaschenboden eine dicke Flüssigkeit bilden. Achte darauf, dass dieser bei mindestens 5° C noch einmal vollständig geschüttelt wird und die gesamte Flüssigkeit wieder transparent wird.
  • Bei der anschließenden Verarbeitung mit Wilsor Epoxidprodukten wie Holzspachtel, Epoxidspachtel und Teerepoxid muss die Holzversiegelung nicht trocken sein.
  • Sie können an noch „nassen“ Holzversiegelungen weiterarbeiten. Dadurch ergibt sich auch eine besonders gute Haftung. Wenn die Holzversiegelung vollständig getrocknet ist, ist vor der Weiterverarbeitung ein Aufrauen mit Schleifpapier erforderlich. Für die Weiterverarbeitung mit anderen Materialien wie Polyesterspachtel oder Lacken ist eine vollständige Trocknung erforderlich, d.h. 2 Stunden bis täglich (bei Raumtemperatur) je nach Schichtdicke.

Neben dem Eindringen in das Holz kann die Epoxid-Holzversiegelung auch als dünner, hochwertiger Epoxidlack für nicht poröse Oberflächen verwendet werden. Also zum Schutz von Metall, Stein und Beton (Betonböden staubfrei machen) mit einer harten Hochglanzschicht. Um eine schöne klebfreie Oberfläche dieser Schicht zu erhalten, muss die angemischte Holzversiegelung ca. eine Stunde einwirken lassen und erst dann aufgetragen werden

Weitere Informationen
ArtikelnummerWIL_1365
EAN8716326013656
MarkeWilsor
Verpackung von500 gram
Liters500 mL